Grundschule Hennen

 

Jahresbericht der Grundschule Hennen – 2019

 

Kollegium


Das Kollegium der Grundschule Hennen startete mit folgender Besetzung in das Jahr 2019: Stefan Höll (Rektor), Britta Bonkamp (Konrektorin), Katrin Danielsson, Marco Fromme, Jutta Greis, Katrin Hansel, Ina Hoja, Andrea Lange, Gudrun Lüke, Claudia Mersmann, Dagmar Moder, Sabine Müller, Nina Schulze (in Elternzeit), Lara Sprenger (LAA), Claudia Wallbaum und Britta Wülfing. Im Mai bestritt Frau Dr. Sprenger mit großem Erfolg ihre Abschlussprüfung und wechselte als Dozentin an die Universität Dortmund. Wir werden sie sehr vermissen und wünschen ihr für ihre weiteren Wege nur das Allerbeste! Im September durften wir sie aber im Rahmen einer Mathe-Fortbildung des Kollegiums an einem Samstag in Dortmund wiedersehen.

 

Ostersammlung für die Partnergemeinde Vuga


Wie in jedem Jahr sammelten die Kinder unserer Schule im Rahmen des Ostergottesdienstes für die Partnergemeinde in Vuga. Das stolze Spendenergebnis in Höhe von 1129,58€ kann sich sehen lassen und wird die dortige Kinderarbeit nachhaltig unterstützen.

 

Miniphänomenta


Im April zog für zwei Wochen die Mini-Phänomenta des Arbeitgeberverbandes zum ersten Mal bei uns ein. Bereits im Vorfeld hatten Herr Höll und Herr Fromme im Rahmen einer zweitägigen Fortbildung an einem Wochenende ein Exponat für unsere Schule erstellt, das uns gut auf die dann folgenden 26 Experimente einstimmte. Jede Klasse konnte täglich die Ausstellung besuchen und auch in den Pausen wurde von Groß und Klein weiter fleißig geforscht. Einzelne Stationen wurden auch mit in die Klassenräume genommen, um sich noch genauer mit deren physikalischem Hintergrund zu befassen. Ziel war es bei allem, eine gesunde Fragestellung zu entwickeln, die viel Lust auf weiteres selbstständiges Lernen und Hinterfragen machte. Am letzten Tag konnten die Kinder dann im Rahmen eines großen Schulfestes auch ihren Eltern die einzelnen Stationen zeigen und gemeinsam daran experimentieren. Wichtig war uns dabei besonders, dass wir Erwachsenen uns mit Erklärungen zurückhalten und die Kinder eigenständig und ohne „Belehrungen“ agieren lassen. Das Kollegium hatte in den Klassenräumen zusätzlich noch mathematische Zaubertricks, Phänomene mit Wasser und Spiegeln, optische Täuschungen, Brückenbau und vieles mehr zum Thema „Spiele, Spaß und Phänomene“ organisiert, so dass - auch Dank der beim Catering fleißigen Eltern – ein tolles Projekt einen würdigen und gelungenen Abschluss fand.

 

Wettbewerbe

 

Unser Sportjahr war dieses Mal besonders erfolgreich und gipfelte in der Teilnahme dreier Mannschaften an den Westfalen YoungStars. Im Februar erreichten zunächst die zwei engagierten Mannschaften unserer Schule bei den Basketballkreismeisterschaften aufgrund der Gruppenregelung den 4. und den 11. Platz, obwohl wir mit der ersten Mannschaft nur ein Spiel verloren hatten. Beim Fußball-Heimatversorgercup im März hat unser Team im Verlauf des gesamten Turniers nur ein Tor kassiert, im Finale aber leider unglücklich im Elfmeterschießen verloren. Dennoch haben wir einen tollen zweiten Platz erreicht. Auch im Schwimmen erreichte unsere Schulmannschaft einen tollen 3. Platz bei den Kreismeisterschaften im April. Auch der Basketball stand in diesem Monat mit dem Medice-Cup für Grundschulen der Iserlohn Kangaroos wieder an: wir wurden Dritte von 18 Mannschaften. Im Mai belegten unsere Volleyballer die Plätze 4 und 1 und durften zu den Westfalen YoungStars reisen. Im selben Monat belegten unsere Fußballer den dritten Platz bei den Iserlohner Stadtmeisterschaften und qualifizierten sich damit für die Finalrunde in Lüdenscheid. Am 29.05. erzielten unsere Leichtathleten den ersten Platz bei den Kreismeisterschaften und qualifizierten sich auch für die Westfalen YoungStars. Auch im Juni setzten sich diese Erfolge fort: die Fußballer erreichten in Lüdenscheid den ersten Platz bei den Kreismeisterschaften der Grundschulen und qualifizierten sich ebenfalls für das Finale in Wenden, das am 04.07.19 zu einem riesigen Sportplatz wurde: für unsere Schule war es eine logistisch durchaus anspruchsvolle Aufgabe, alle diese Finalteilnahmen an einem Tag zu ermöglichen, auch weil wir die Gruppen für die Wesfalen YoungStars aufgrund von Dopplungen nun neu zusammensetzen mussten. Belohnt wurden wir aber mit einem vierten (Volleyball), einem fünften (Fußball) und einem achten Platz (Leichtathletik). An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei den kooperierenden Sportvereinen, dem Team Sport der GS Hennen, Babsi Schebesta und besonders natürlich bei den Kindern und Eltern für die engagierte Teilnahme, eure Leistungsbereitschaft, Zeit und Unterstützung bedanken!!

 

Der Förderverein

 

In der Mitgliederversammlung im Oktober wurde ein neuer Vorstand gewählt. Wir begrüßen ganz herzlich Frau Gombert (1.Vorsitzende), Frau Schaaf (2.Vorsitzende), Herrn Wiesemann (Kassenwart) und Frau Alfringhaus (Schriftführerin), in ihrem Amt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Ganz herzlich danken wir Herrn Lipps für seine jahrelange, engagierte Mitarbeit als zweiter Vorsitzender. An dieser Stelle danken wir dem Förderverein noch einmal ganz herzlich im Namen aller Kinder, für die Finanzierung von mehreren neuen Musikinstrumenten, Musikbüchern, Schwimmbrettern usw. und ihrem aktiven Einsatz beim Kindertrödelmarkt. Wir freuen uns schon jetzt auf die Kinderdisco, die in diesem Schuljahr zum Halbjahresende wieder stattfinden wird (Infos folgen vom Förderverein) und sagen danke für die Organisation.

 

Die Grundschule Hennen – endlich komplett ausgestattet mit acht moder-nen Tafeln

 

Seit den Herbstferien haben wir nicht mehr nur sechs, sondern acht interaktive Boards. Alle Klassen sind nun mit modernen Tafeln, die mit einem Computer und einem Beamer ausgestattet sind, bestückt. Die interaktiven Boards ermöglichen den Lehrerinnen und Lehrern ihren Unterricht mit Hilfe der neuen Medien vorzubereiten und umzusetzen. So fördern wir, unter anderem, zusammen mit der Arbeit an den 40 Computern, die Medienkompetenz der Kinder.

 

Adventsgottesdienst

 

In unserem Gottesdienst am 06.12.19 hörten wir die „Nikolauslegende von den drei Säcken“. Wir feierten den Namenstag des heiligen Nikolaus. Nikolaus hat viel Gutes getan. Er ist Pfarrer geworden und hat mit dem vielen Geld, das er hatte, den Menschen geholfen. Oft heimlich, so dass sie gar nicht gewusst haben, wer ihnen Gutes getan hat. So manches Licht hat Nikolaus in das Leben von Menschen gebracht. Auch unsere Kinder der Grundschule Hennen möchten Gutes tun und das Leben anderer aufhellen: Sie haben Engelkarten mit einem kleinen Gruß oder einem Bild gestaltet, die die Rotkreuzjugend an Menschen in Alten- und Pflegeheimen verteilt. Liebe Kinder, herzlichen Dank an euch, die Karten sind wunderschön geworden. Die Menschen werden sich freuen, wenn sie damit überrascht werden.

 

Adventssingen

 

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr ein gemeinsames Adventssingen in der Sporthalle unserer Schule statt. Am Freitag, den 20.12.2019 versammelten sich unsere Kinder, Eltern, Lehrkräfte und Herr Ebmeyer und ein Teil seines Kollegiums der Musikschule Iserlohn in der Turnhalle.

Zu Hören gab es einerseits Musikstücke unserer Bläserensembles in Kooperation mit der Musikschule Iserlohn, aber auch Auftritte der dritten und vierten Klasse in deutscher und englischer Sprache. Das Publikum staunte, in welch‘ kurzer Zeit unsere Schüler „konzertreife“ Stücke erlernt hatten, und belohnte die kleinen Musikkünstler mit viel Applaus. Aufgelockert wurden die Vorführungen durch gemeinsam zu singende weihnachtliche Stücke und eine von Herrn Höll vorgelesene Geschichte zum Abschluss. Dabei begleiteten uns Schulleiter Herr Höll auf der Gitarre, Frau Müller am Piano und Herr Ebmeyer mit Blasinstrumenten. Ein schöner letzter Schultag und eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtsferien.

 

Die Schulleitung und das Kollegium der Grundschule Hennen bedanken sich herzlich bei allen Kindern, Eltern, Sponsoren und weiteren Kooperationspartnern oder Unterstützern für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr. Wir blicken mit Vorfreude auf viele neue Projekte in 2020!

 

Das Kollegium der Grundschule Hennen