Grundschule Hennen

OGS / Betreuung

 

                                                      Aktuelles

 

11.08.2020

 

 

Informationen Zum OGS Betrieb:

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Am Montag ist es endlich soweit – nach Monaten des Ausnahmezustands starten wir wieder in den regelmäßigen OGS Alltag. Ein paar Veränderungen mussten wir jedoch vornehmen. Bitte lesen Sie dieses Schreiben aufmerksam durch.

 

1.       Frühbetreuung: Um die Frühbetreuung auch weiterhin anbieten zu können, müssen wir diese so klein wie möglich halten, da eine Gruppenteilung nach Klassen oder Jahrgängen personell nicht möglich ist. Es handelt sich hierbei um eine Notgruppe! Nach vorheriger schriftlicher Anmeldung bringen Sie Ihr Kind an den Nebeneingang der Mensa. Dort weist eine Erzieherin jedem Kind einen festen Platz zu, der bis Schulbeginn nicht verlassen werden darf. Tornister und Jacken verbleiben am Platz des Kindes.

 

2.       Gruppeneinteilung:

-          Acht bis Eins: Die Betreuung Acht bis Eins findet wie gewohnt im Untergeschoss des Schulgebäudes statt. Die ersten Klassen nutzten den Gruppenraum, die zweiten Klassen das Leseparadies.

-          OGS Jahrgang 1 und 2: Die Betreuung erfolgt auf zwei Gruppen aufgeteilt in den Räumen des OGS-Gebäudes im 1. OG. Die Hausaufgaben werden im Klassenraum, nach Jahrgang und Klasse, erledigt. Jacken und Schuhe werden in der OGS Garderobe aufbewahrt.  Bitte geben Sie Ihrem Kind Hausschuhe mit.

 

-          OGS Jahrgang 3 und 4: Die Betreuung erfolgt nach Jahrgängen getrennt im Musikraum und dem Klassenraum der 4a des Schulgebäudes. Die Hausaufgaben werden wie gehabt in den Klassenräumen erledigt.  Einzig das Mittagessen findet in der Mensa der OGS statt. Auch hier bleiben die Gruppen getrennt.

Um eine Durchmischung mit den anderen Jahrgängen zu vermeiden, nutzen die Kinder die Garderobe der Klassen 4a und 4b. Hausschuhe werden nicht benötigt.

 

3.       Mund- und Nasenschutz:

Eine Mund- und Nasenbedeckung muss grundsätzlich auf allen Wegen getragen werden. Innerhalb der Kleingruppen ist dies nicht nötig. Auch bei der Nutzung des Außengeländes, die ausschließlich in der bestehenden Gruppe erfolgt, ist die Bedeckung nicht nötig.

 

4.       Abholzeiten

Leider dürfen auch weiterhin nur Schulbedienstete und SchülerInnen das Schulgelände betreten. Daher bitten wir Sie, die genaue Schick- bzw. Abholzeit auf dem Datenbogen zu vermerken. Wir schicken Ihr Kind zur angegebenen Zeit zum Tor. Ein kurzfristiges Abweichen dieser Zeiten ist nicht möglich.

 

5.       Telefonische Erreichbarkeit

Durch die Einteilung in verschiedene Gebäude, sind wir telefonisch nicht mehr ohne weiteres erreichbar. Gern dürfen Sie Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Abweichende Schickzeiten sind jedoch nur in Ausnahmefällen und schriftlich am Vortag bekannt zu geben.

 

6.       Datenbogen

Um bereits ab dem ersten Schultag einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie, Ihrem Kind den Datenbogen ausgefüllt mitzugeben.

 

Für Ihr Mitwirken und Ihre Unterstützung in dieser immer noch seltsamen Zeit, bedanken wir uns herzlich und freuen uns auf Ihre Kinder und Sie!

 

Herzlichst

Ihr Team der OGS Hennen

 

 

Datenbogen OGS 2020 (3).docx
Download

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,                                                                     25.06.20

 
in unseren Elternbrief zur Ferienbetreuung hat sich der Fehlerteufel geschlichen.
 
Die Zeiten und Treffpunkte  lauten wie folgt:
 
Rosa Gruppe: Ankunft von 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr OGS 1 .OG, rechter Eingang
 
Grüne Gruppe: Ankunft von 7:30 Uhr bis 8:00 OGS 1. OG, linker Eingang
 
Blaue Gruppe: Sammelpunkt vor dem Schulgebäude linker  Eingang , Ankunft 8:00 Uhr
 
Gelbe Gruppe: Sammelpunkt vor dem Schulgebäude rechter Eingang Ankunft 8:00 bis 8:30 Uhr  
 
Eine Änderung der Bring- und Schickzeiten ist nicht möglich.
 
 
Viele Grüße
 
Ihr Team der Offenen Ganztagsgrundschule Hennen


Sabine Patze
OGS Hennen
Tel.: 02304 9570118

 

 

 

 

                                                                                                                                             Stand 10.06.20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

alle Eltern der OGS-Kinder bekommen, wie angekündigt, heute Vormittag eine Mail. Das darin enthaltene Word Dokument für die "Schickzeiten" bitte ausgefüllt an sabine.patze@iserlohn.de bis Freitagmittag (12.06.20) mailen.

 

Hier finden Sie das Formular als PDF Version:

 

OGS-Schickzeiten bis zu den Sommerferien 2020.pdf    Download

 

 

  

 

 

Informationen zur OGS / Betreuung

 

Unsere Schule ist eine offene Ganztagsschule mit vielfältigem Angebot und bietet darüber hinaus auch eine Halbtagsbetreuung an.

Damit Eltern Familie und Beruf gut vereinbaren können, gibt es an unserer Schule das Betreuungsangebot 8-13 Uhr für die Jahrgänge 1 und 2 und die offene Ganztagsschule (OGS) für alle Jahrgänge.

Unsere offene Ganztagsschule ist in der Trägerschaft der Stadt Iserlohn. Beide Einrichtungen arbeiten kooperativ zusammen. Das ganztägige Betreuungsangebot bis 16.30 Uhr enthält ein warmes Mittagessen für Ihr Kind. Neben der Beaufsich-tigung der Hausaufgaben gibt es viele interessante Angebote, die von qualifi-zierten Mitarbeitern durchgeführt werden.

 

Die Betreuung ist aufgeteilt in die Früh- und Nachmittagsbetreuung. Die Frühbetreuung steht den OGS-Kindern zur Verfügung. Sie beginnt um 7.00 Uhr und endet um 8.00 Uhr.

Nach der 4. Stunde (ab 11.30 Uhr) beginnt die Nachmittagsbetreuung.

Für die 8-13 Kinder beginnt die Betreuung um 8.00 Uhr und endet an jedem Tag um 13.20 Uhr.

Die in der OGS angemeldeten Kinder können ab 15.00 Uhr spätestens um 16.30 Uhr abgeholt, bzw. nach Hause geschickt werden. Eine frühere Abholung oder eine Befreiung für einen Tag ist in begründeten Ausnahmefällen und nach Absprache mit der Leitung oder deren Stellvertretung möglich.

 

Das warme Mittagessen wird in Gruppen nach Unterrichtsende in der Zeit von 11.35 Uhr bis 14.00 Uhr eingenommen. Unser Mittagessen wird täglich nach von einem Caterer geliefert. Nach der Cook and Chill Methode nehmen wir das Essen mit einer Höchsttemperatur von 10 Grad entgegen und regenerieren es auf mindesten 65 Grad. Der Speiseplan bietet täglich 5 Gerichte zur Auswahl. Bei unserer Auswahl halten wir uns an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und bestellen dreimal vegetarisch, einmal Fisch und einmal Fleisch. Im Sommer machen wir wöchentlich einen Rohkosttag, zu dem es verschiedene Dips und Vollkornbrot gibt. Desweiteren haben die Kinder immer Zugang zu stillem Mineralwasser.

 

Für die Hauaufgaben gibt es für jeden Tag und für jede Klasse feststehende Zeiten. Diese liegen zwischen 11.45 Uhr (1.Klasse) und 14.00 Uhr (3. u. 4. Klasse).

 

Die Projektangebote beginnen um 15.00 Uhr und enden um 16.00/16.30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt freiwillig, danach ist die Teilnahme verbindlich. Nimmt ein Kind an keinem Projekt teil, wird es in der OGS betreut.

Um die Projekte abwechslungsreich und qualitativ hochwertig anbieten zu können, werden zum Teil externe Honorarkräfte einkauft, andere werden durch Mitarbeiter des OGS Teams angeboten. Das Projektangebot ist vielfältig, jedoch liegen auch hier die Schwerpunkte auf Gesundheit und Bewegung. Weitere Angebote wechseln und richten sich nach dem Bedarf der Kinder.

 

In regelmäßigen Dienstbesprechungen zwischen der OGS-Leitung und der Schul-leitung findet ein Austausch über Aktuelles, über weitere ausstehende Planungen und über Beschlüsse statt.

 

Unsere Telefonnummer lautet: 02304/9570118